Chanca Piedra 105g

Chanca Piedra 105g

EN059
189,00 CZK

Chanca Piedra (Phyllanthus niruri) kommt in den Regenwäldern tropischer Gebiete auf beiden Erdhälften vor. Der ursprüngliche Name Chanca Piedra kann mit „Steinbrecher“ übersetzt werden, und die Ureinwohner dieser Gegenden  nutzten ihn als Mittel bei Beschwerden mit Gallen- und Nierensteinen.
Er enthält große Mengen an Alkaloiden, welche die glatten Muskelfasern, insbesondere der Gallen- und Harnwege, entspannen, was zu einer natürlichen Ausscheidung von Steinchen und zur Regeneration beiträgt. Unterstützt bei  Störungen des Verdauungstrakts, bei Durchfall, Verstopfung oder Blähungen.

Calculate Delivery Cost

(Phyllanthus niruri)

Diese unauffällige kleinwüchsige Wolfsmilch wird von den Ureinwohnern des Amazonasgebiets als „Steinbrecher“ oder „Steinzerstörer“ bezeichnet. Seit Generationen verwenden sie diese Pflanze bei allen Arten urologischer Probleme. Chanca piedra kommt nicht nur in Mittelamerika, sonder auch in Indien und den südöstlichen asiatischen Ländern vor. Dort wurde er zur wichtigen Heilpflanze der traditionellen Ayurvedischen Medizin. Besondere Aufmerksamkeit erhielt er 1988, als in einer renommierten medizinischen Zeitschrift die Feststellung veröffentlicht wurde, dass die Konsumation von Chanca Piedra die Aktivität des Hepatitis-B-Virus wesentlich reduziert und somit das Risiko einer dauerhaften Beschädigung des Lebergewebes verringert.

Herkunft: Mittelperu, Coronel Portillo Provinz

Pflanzenteil: getrocknetes Kraut

Anwendungsgebiete:

  • Erkrankungen des Verdauungstraktes, Magen- und Darminfektionen
  • Gallen- und Nierensteine
  • Harnblasen-, Prostata- und Nierenentzündungen
  • Geschlechtsinfektionen, Scheidenausfluss
  • Menstruationsregelung
  • Diabetes Typ 2
  • Hepatitis B (akute sowie chronische Leberentzündung)
  • Erkältungskrankheiten, Grippe
  • Gelenkschmerzen
  • Bluthochdruck
  • Fieberbekämpfung

 

Zubereitung: Auf 1 Liter siedendes Wasser kommen 1-2 Esslöffel des Tees, 5 Minuten leicht köcheln lassen und abseihen. Der Tee soll 3x täglich mindestens einen Monat hindurch oder bis zum Abklingen der Beschwerden getrunken werden.

Wirkungen und Inhaltsstoffe: Chanca piedra hat diuretische, spasmolythische und entzündungshemmende Wirkungen. Er senkt den Blutdruck und Blutzuckerspiegel und fördert die Leberfunktionen. Das Kraut enthält vor allem Chinolizidinalkaloide, Flavonoide (Rutin) und Tannine.

Kontraindikationen: Nicht für Kinder unter 3 Jahren, schwangere Frauen und stillende Mütter geeignet.

Energy
No reviews
Product added to wishlist
Product added to compare.

Tento web používá soubory cookies. Dalším procházením těchto stránek vyjadřujete souhlas s naším používáním souborů cookies - více informací.